Lebenslauf: So scannen Headhunter Ihre Unterlagen

Das Thema ist spannend – denn noch immer umgibt ein Nimbus die Frage, wie Headhunter einen Kandidaten bewerten. Von Rundstedt ist als überaus etabliert und seriös anzusehen (mit Wurzeln im Outplacement, noch immer dem Kernbereich – dazu kamen später das Recruiting sowie die Personalentwicklung hinzu). Somit können wir die erwähnten Punkte nochmals genauer betrachten und daraus für uns Handlungsmaximen ableiten: … Read More

Kündigung

Diese Woche war ich mit drei Personen in Verbindung die eine Kündigung erhalten hatten. Wir hören täglich über dieses Phänomen. Wir kennen in unserem Bekanntenkreis Freunde die betroffen waren. Und wir relativieren die Gründe. Anders sieht es aus, wenn wir es uns selbst trifft. Es fällt dann meistens schwer, die erforderliche Distanz zu gewinnen. Wir erzählen darüber in einer Art … Read More

Hidden Champions

Jeder kennt BMW in München, Daimler in Stuttgart und vielleicht L’Oréal in Düsseldorf. Aber wie sieht es aus mit Wittenstein in Igersheim, Herrenknecht in Schwanau oder Grimme in Damme? Die erste Gruppe gehört zu den Top10 aus dem Arbeitgeber-Ranking (aktuelle Ausgabe der Wirtschaftswoche). Dazu befinden sich diese Arbeitgeber in attraktiven Metropolen. Dieses führt dazu, dass diese Unternehmen pro Jahr ca. … Read More

Was tun mit einem dürftigen Lebenslauf?

SZ-Leser Manfred B. fragt: Ich bin 45 Jahre und warte auf die betriebsbedingte Kündigung, weil meine Firma geschlossen wird. Ich habe dort fast 25 Jahre gearbeitet und sogar meine Ausbildung absolviert. Bisher habe ich mich dort sehr wohlgefühlt und nicht im Traum daran gedacht, mir noch einmal einen anderen Job zu suchen. Mein Lebenslauf wird daher sehr spärlich ausfallen. Ich habe … Read More

Arbeitszeugnisse – die Kirche im Dorf lassen

Nun ist die Berichterstattung erneut aufgeflammt, welche immer wieder die Sensationslust befriedigt. Sensation? Vor Gericht wurde doch bescheinigt, dass das Wörtchen „stets“ über die Zeugnis-Note 2 oder 3 oder entscheiden kann. Arbeitgeber sind alle konspirativ, meinen es böse – und auch wenn ein Zeugnis noch so positiv formuliert ist, soll der Arbeitnehmer immer schauen, was der Chef eigentlich sagen wollte. … Read More

AGG: Gut gemeint – schlecht gemacht!

Als 2006 das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft trat, war die Absicht sicherlich nobel. Unternehmen sollten nicht mehr selektiv ihre Wünsche äußern. Männchen/Weibchen, Alter oder Berufserfahrung gehörte alles der Vergangenheit an. Nur die Leistung sollte zählen. Und diese wäre vorhanden bei jedem Geschlecht, in unterschiedlichem Alter. Unternehmen die das AGG nicht ernst nahmen wurde bald eines Besseren belehrt. Es spezialisierten … Read More

Wie muss heutzutage eine Bewerbung aussehen?

SZ-Leserin Kathrin K. fragt: Ich war 21 Jahre als Disponentin/Prokuristin in einem Kameraverleih tätig und habe vor zwei Jahren den Arbeitgeber gewechselt. Damals klappte das mit Referenzen, ohne Zeugnisse, Anschreiben und Lebenslauf. Nun will ich zu einem führenden Kamera- und Scheinwerferhersteller wechseln. Ich bin 54 Jahre alt und habe keine Ahnung, wie heutzutage eine Bewerbung auszusehen hat. Was muss rein? … Read More

Angebot & Nachfrage

Es erscheint logisch, dass Gehälter steigen, wenn die Nachfrage nach einer bestimmten Berufsgruppe zunimmt. Bei den Elektro-Ingenieuren ist dieses nicht festzustellen. Die Erläuterung hört sich sehr verklärt an: Die Ingenieure lieben ihren Beruf und arbeiten daher auch ohne eine entsprechende Gehaltssteigerung. Dieses möge im Einzelfall zutreffen. Persönlich war ich Geschäftsführer der Jafra Cosmetics in den Niederlanden in den Jahren 1999 … Read More

Fachkräftemangel: Die neue Hysterie!

Berichtet der SPIEGEL oder die Wirtschaftswoche über den (vermeintlichen) Fachkräftemangel, sind den Magazinen Leserreaktionen sicher. Kaum ein Thema polarisiert derzeit mehr als die fehlenden Facharbeiter. Sofort reagieren dutzende Spezialisten, häufig über 50, aber nicht zwingend – und berichten von hundert+ Bewerbungen die erfolglos verliefen. Auf der anderen Seite gibt es die Nachrichten von verzweifelten Arbeitgebern – häufig unbekannt und aus … Read More

HSP: Segen und Fluch Hochsensibilität – Bedeutung für das Job-Hunting

Selten habe ich einen derart qualifizierten Artikel über HSP, Hochsensibilität, gelesen! In meiner Beratung treffe ich gelegentlich auf Personen die sich deutlich in diesem Profil erkennen. Es kommt dann die Frage auf, welche Berufe für diese Personen besonders in Frage kommen. Häufig sehen „Betroffene“ eher die Nachteile als die Vorteile. Gleichwohl zeichnet eine Tiefe, eine leidenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik … Read More